Druckansicht Vergrößern Verkleinern

Mini-KWK 2013


Share

Mini-KWK 2012 in Nürnberg-Fürth - TeilnehmerIn den letzten beiden Jahren haben sich im kleinen BHKW-Leistungsbereich viele technologische Entwicklungen vollzogen, die zu Markteintritten neuer Mini-BHKW-Module führten. Auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen wie das KWK-Gesetz sowie die Fördermöglichkeiten beispielhaft in Form des Mini-KWK-Impulsprogramms haben sich erheblich verändert.

Neue Konzepte zur Strom-Direktvermarktung, virtuellen Kraftwerken und dem Verkauf von KWK-Strom an Mieter sollen die Einnahmesituation der Mini-BHKW verbessern. Teilweise sind diese aber verbunden mit einem erheblichen administrativen Aufwand. Viele Fragen – gerade im Steuerrecht – sind komplex und müssen bei einem Projekt rechtzeitig beachtet werden, um Fehler zu vermeiden. Ausserdem hat sich im Bezug auf die
Energiesteuerrückerstattung, der gesetzliche Rahmenbedingung sowie die Vorgehensweise verändert.

Auf Basis der Fragestellungen, die das BHKW-Infozentrum Rastatt erreichen, wurde ein Mini-KWK-Kongress konzipiert, der die zentralen Themenfelder eines erfolgreichen Mini-BHKW-Einsatzes abdeckt.

Die Veranstaltung richtet sich an Stadtwerke, Architekten, Ingenieurbüros, Unternehmens- und Energieberater, BHKW-/KWK-Betreiber, BHKW-Anbieter und -Betreiber, Energieagenturen, Contractoren, Energie- und Gasversorgungsunternehmen, Wissenschaftliche Institute, Banken und Versicherungen, Behörden und alle KWK –
Interessierte.

Weitere Informationen:

Mini-KWK 2013 Programm

Mini-KWK 2013 Veranstaltungsort

Mini-KWK 2013 Anmeldung